Außergewöhnliches im Blog

SUPpen – kann man das essen? | 08/2018

Da muss ich Euch leider enttäuschen. SUP ist das Kürzel für Stand Up Paddeling. Hierbei steht man auf einer Art Surfbrett und paddelt. Klingt einfach? Ist es nicht. Oh man war das wackelig! Eine Stunde pure Anstrengung.
Wir hatten am 16.08.18 wieder einen KAF-Tag (KulturAktivitätenFreizeit) und hatten richtig Glück mit dem Wetter. Sonnenschein pur! Wir waren am Strandleben in Linden und durften einen SUP-Kurs machen, zumindest die Wasserratten unter uns.

Eine Teilnehmerin hat sich sogar getraut, auf dem Board Springseil zu springen und ist prompt im Wasser gelandet.


Für die Landliebhaber gab es unterschiedlichste Ballspiele wie Boccia, Federball und Fußball. Allerdings sind wir da nicht wirklich zu gekommen, denn wir wurden umzingelt; von Babyenten! Die waren so süß! Und ziemlich hungrig; sie sind sogar auf den Schoß gekommen und haben eins der Handtücher als Toilette benutzt. Au weia!

Kaf Tag FotoCollage SUPS, Grillen, Enten

Text: Lisa Foto: Medienbüro