Außergewöhnliches im Blog

Der Freiwilligentag in SINAs Erzähl-Café | 09/2016

Sieben „Freiwillige“ aus unterschiedlichen Unternehmen plauderten mit unseren Teilnehmerinnen über ihr Erwerbsleben – es ging um holprige Werdegänge, Lücken im Lebenslauf, Umwege, Anekdoten, Fettnäpfchen und ganz viele Tipps, an sich und den eigenen Weg zu glauben.

Collage vom Freiwilligentag

Eine „Freiwillige“ zu SINA (danach): „… Es war wirklich ein Erlebnis, so viele interessante Menschen zu treffen! In vielen Gesichtern sah ich ein Spiegelbild meiner Vergangenheit. So viel Neugier, Unsicherheit und negative Erfahrungen, vor allem aber so endlos viel Potential! Ich möchte den jungen Frauen für Ihr Vertrauen danken (…). Mit meinem Wissen von heute hätte ich damals auch solche Unterstützung gewünscht. (…) Ihre Arbeit hat mich sehr berührt!“

Und was meinten unsere Teilnehmerinnen zum Erzähl-Café?

  • „… spannend: Hat gezeigt, dass man trotz schlechter Erfahrungen beruflich nach oben kommen kann …“
  • „… schön und interessant: Mir ist klar geworden, dass ich immer noch Vieles ausprobieren kann und mich nicht auf eine Richtung beschränken muss …“
  • „… cool: Ich weiß jetzt, dass aus mir noch etwas werden kann!“
  • „… motivierend: Es gibt auch andere Menschen, die etwas geschafft haben, obwohl sie keinen leichten Weg hatten!“
  • „… die Berichte haben mir Mut gemacht …“
  • „… die Veranstaltung war der Hammer!“

In diesem Sinne: Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!!!