Außergewöhnliches im Blog

Aus Alt mach Bunt | 02/2016

Vor dem Hintergrund wachsender Umweltzerstörung und zunehmender Knappheit natürlicher Ressourcen ist das Konzept der Nachhaltigkeit ein wesentlicher Aspekt einer gesellschaftlichen Entwicklung geworden. Ein solcher Wandel setzt neue Bildungsprozesse und –ansätze voraus, die sowohl praxisnahe als auch handlungsorientierte Lerneffekte fordern und fördern. Kreatives Gestalten ist ein geeignetes Medium, um den Teilnehmerinnen durch eigene Erfahrungen einen Zugang zum Thema Nachhaltigkeit zu ermöglichen und berufliche Schlüsselqualifikationen zu trainieren.

Bei der Umsetzung des Projektes in der Jugendwerkstatt „Büroservice“ geht es daher darum, die gesellschaftliche Leitidee der Nachhaltig­keit als Bildungsmaßnahme in Form von so genannten „Upcycling-Projekten“ umzusetzen.

Bildcollage Ergebnisse Upcyclingprojekt bei SINA | 02/2016

(Bericht einer Teilnehmerin) Am 16.2.2016 war der erste Tag des Upcyclingprojektes. Wir haben besprochen was wir am nächsten Tag machen und was wir brauchen. Es wurde entschieden, dass wir Stiftedosen machen oder unseren Ordner von SINA verschönern können. Eigentlich wollten wir uns ein Video dazu angucken. Doch die Technik hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am nächsten Tag haben wir uns im großen Schulungsraum getroffen und alle haben beim Aufbau geholfen.

Vier der Teilnehmerinnen mussten noch nach IDEE und Acrylsprühfarbe holen. Alle wieder vereint haben wir angefangen, die Dosen und Gläser mit Sprühfarbe an zu sprühen. Zwei der Teilnehmerinnen haben ihren Ordner verschönert.

Nach dem wir die Dosen oder Gläser trocknen lassen haben, haben wir damit angefangen, sie zu bekleben und zu gestalten. Es gab die Möglichkeit, sie einfach mit Strasssteinen und Glitzerzeug zu bekleben, man konnte aber auch die Serviertentechnik aus probieren.