Außergewöhnliches im Blog

Das doppelte S | 01/2020

Mein Name ist Svenja und mein Name ist Sarah. Es war im April 2016. Svenja war  seit 2 Wochen Teilnehmerin des Projektes ProArbeit und Sarah Auszubildende im 1. Lehrjahr zur  Kauffrau für Büromanagement bei SINA.
Um 09:30 Uhr kam Svenja gerade aus der kleinen Pause und stand an einem Stehtisch im Flur, als  Sarah auf sie zu kam  und fragte: „Bist du Svenja?“ Svenja antwortete mit: „Ja, bin ich!“ „Gut! Ich bräuchte bitte deinen Vornamen und dein Geburtsdatum!“, sagte Sarah. Svenja trug ihren Vornamen und ihr Geburtsdatum in eine Liste ein,  die Sarah ihr gab ein. Sarah bedankte sich und wir gingen in unsere Büros zurück.
In der Mittagspause sahen wir  uns wieder und  wollten gemeinsam eine rauchen, als Svenja auffiel, dass sie nur noch eine Zigarette hatte. Sarah, die ihr gegenüber saß, sagte: ,,Willst du eine?!“ Svenja fragte: ,,Darf ich mir wirklich eine nehmen?“ ,,Ja, klar!“, sagte Sarah und hielt ihr ihre Zigarettenschachtel hin. Daraufhin nahm Svenja zögerlich eine Zigarette und fragte dann:  „Wie heißt du eigentlich?“ ,,Sarah!“, sagte Sarah.

Damit war das Eis zwischen uns gebrochen!

Sarah und Svenja seit SINA unzertrennlich

Am nächsten Tag saß Svenja morgens am Empfang, als Sarah kam und leicht genervt fragte : ,,Kannst du das alles hier, oder muss ich es dir erklären?“ Svenja lehnte sich leicht erschrocken zurück und sagte: ,,Ja, mir wurde schon alles erklärt!“ Sarah sagte: ,,Dann ist es ja gut!“ In diesem Moment kam die Fachanleiterin aus dem Bereich Büromanagement am Empfang vorbei und fragte uns: ,,Läuft und klappt alles?“ Sarah und Svenja sahen sie an, fingen an zu lachen und sagten dann gleichzeitig: ,,Laufen tut es, nur ob es Klappt da sind wir uns noch nicht sicher!“ ,,Sie sind mir 2!“, lachte unsere Fachanleiterin und ging. An diesem Vormittag übernahmen wir gemeinsam die Aufgaben  am  Empfang und hatten viel Spaß dabei.

Von diesem Tag an haben wir fast alles gemeinsam gemacht  und  wurden von da an bei SINA nur noch das doppelte S genannt! Seitdem verbindet uns eine extrem gute Freundschaft, die sich durch nichts erschüttern lässt und die bis heute hält! Und bei SINA schauen wir immer mal wieder gerne vorbei!

Text Sarah W. und Svenja P., Foto Bettina Herter